Import relevanter markt rahmenvertrag

  • Sem categoria

In diesem Papier wird die Bedeutung des “relevanten Marktes” für die Verwaltung von drei Instrumenten der Gemeinschaftspolitik untersucht: Artikel 85 über wettbewerbsbeschränkende Vereinbarungen, Artikel 86 über den Missbrauch einer beherrschenden Stellung und Verordnung (EWG) 4064/89 des Rates über die Kontrolle von Zusammenschlüssen (im Folgenden beschrieben durch die Initialen seines englischen Titels – die Fusionskontrollverordnung, MCR). Bei der Anwendung jedes dieser drei Instrumente haben die Kommission und der Gerichtshof zumindest in den letzten Jahren auf der Definition des relevanten Marktes in fast allen Fällen bestanden. Es wird argumentiert, dass dieses Beharren eher auf die auslegung der Justiz als auf die Erfordernisse der wirtschaftlichen Analyse zurückgeht, dass die Kommission jedoch bisher im Allgemeinen einen kohärenten Ansatz für die Marktdefinition verfolgt hat. Darüber hinaus hat sie das Konzept in einen logischen Rahmen gestellt, der mit dem jüngsten wirtschaftlichen Denken im Einklang steht. Bei der Analyse von Fällen nach Artikel 86 (betreffend den Missbrauch einer marktbeherrschenden Stellung) hat die Kommission in der Praxis, mit sehr wenigen Ausnahmen, ein dreistufiges Analyseverfahren angewandt. Die erste Stufe war die Definition eines Marktes sowohl hinsichtlich des Produktsortiments als auch des geografischen Gebiets auf der Grundlage der Fähigkeit und Bereitschaft der Käufer, die Nachfrage kurzfristig zu übertragen (Nachfragesubstitution). Die Marktanteile basieren im Allgemeinen auf den tatsächlichen Verkäufen des betreffenden Produkts und des so definierten geografischen Gebiets (tatsächlicher Wettbewerb). Die zweite Stufe war die Prüfung des Angebots- Belgien-Brüssel: Rahmenvertrag für Dienstleistungen im Bereich der Erhebung von Daten für die Abschnitte “Tarife”, “Interne Steuern” und “Verfahren und Formalitäten” des MADB Alle drei Elemente der Wettbewerbspolitik betreffen die Marktbeherrschung: Artikel 86 ausdrücklich mit dem Missbrauch einer beherrschenden Stellung, Artikel 85 implizit mit der Ausnutzung kollektiver beherrschender Stellung, der MCR mit der Begründung oder Verstärkung einer beherrschenden Stellung. Die Gemeinschaftsgerichtsbarkeit hat der Messung der beherrschenden Stellung (I) den Begriff des Marktanteils aufgezwungen. Rahmenvertrag über den Erwerb von Daten in elektronischer Form, der mit der Marktzugangsdatenbank der Kommission ( madb.europa.eu ) über die Einfuhrzollsätze für Waren, die in den Zollbereichen eingeführt werden, die derzeit im Abschnitt “Zölle” ( madb.europa.eu/madb/datasetPreviewFormATpubli.htm?datacat_id=AT&from=publi ) der Marktzugangsdatenbank enthalten sind, vereinbar ist.

Fechar Menu